Gesundheitsinstitut  

Christina Vogel  


Neun Bitten eines Tieres an seinen Menschen


SEI GUT MIT MIR!


  1. 10 – 15 Jahre darf ich mit Dir leben. Eine Trennung von Dir ist immer schmerzhaft für mich. Darum denke daran bevor Du mich nimmst.
  2. Lass mir Zeit, dass ich verstehen lernen kann, was Du von mir verlangst.
  3. Schenk mir Vertrauen, ich habe es so nötig.
  4. Wenn Du mich bestrafen willst, überlege es Dir gut. Sei nicht lange verärgert über mich und sperre mich deswegen nicht ein! Du hast vielleicht viele Freunde, kannst Dich vergnügen, hast Deine Arbeit – ich aber habe nur Dich!
  5. Sprich möglichst viel mit mir. Deine Stimme bedeutet für mich mehr als das beste Futter auch wenn ich nicht jedes Wort verstehe.
  6. Vergiss nie: Jeder Schlag von Dir ist wie ein Stich in mein kleines Herz. Trotzdem bleibt meine Liebe bei Dir unerschütterlich. Ich frage mich nur: Warum hast Du das getan?!
  7. Hab’ Nachsicht, wenn ich einmal nicht gleich aufhorche, wenn du mich rufst. Auch mich kann vielleicht einmal ein ungeeignetes Futter plagen oder war ich etwas lange der Sonne ausgesetzt oder mag mein Herz nicht mehr so recht?
  8. Auch wenn ich alt werde – sei immer gut mit mir – denke daran, dass auch Du mal älter wirst.
  9. Sei immer bei mir auch auf meinem letzten Gang – denn ich habe ja nur Dich. Alles wird dann viel leichter sein – für uns beide.


(Hermann Herz, Oberhofen)