Gesundheitsinstitut  

Christina Vogel  

Arbeiten mit Tarot-Karten



Die Tarot-Karten-Bildersprache, die Kommunikation unserer Seele oder unseres Unterbewusstseins, findet immer wieder grösseren Wert und Interesse in der heutigen Zeit.

Beim Tarot-Karten-Legen unterscheidet man nicht den Könner oder Anfänger, man hört die Deutung über die eigene Intuition und folgt ihr sowie auch über die Bildersprache.

Unser Unterbewusstsein weiss so ziemlich alles und ahnt auch vieles über andere Menschen, Ereignisse oder Dinge. Es ist aber nicht mehr frei zugänglich, weil die heutige Erziehung in unserer Gesellschaft einseitig trainiert wird.

Die Schlussfolgerung: Die Intuition verdrängt sich.  


Wenn wir diese beiden Seiten wieder mehr verbinden und ins Gleichgewicht bringen, wäre die Sicht des Menschen wieder freier. Da unterstützen uns die tollen Tarot-Karten sehr.


Wollen Sie auch mal einen Blick auf Ihre gezogene Karte werfen?